top of page

Billy Button Gallery Group

Public·4 members

Übungen zur Dehnung der Wirbelsäule zervikale thorakalen

Übungen zur Dehnung der Wirbelsäule zervikale thorakalen

Haben Sie auch manchmal das Gefühl, dass Ihre Wirbelsäule steif und unbeweglich ist? Die täglichen Belastungen des Alltags können dazu führen, dass wir unsere Haltung vernachlässigen und die Muskeln um unsere Wirbelsäule herum verkümmern. Doch keine Sorge, es gibt eine einfache Lösung! In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine Reihe von wirksamen Übungen vor, die Ihnen helfen werden, Ihre Wirbelsäule zu dehnen und ihre Flexibilität wiederherzustellen. Ob Sie unter Nackenschmerzen, Verspannungen im oberen Rücken oder allgemeiner Steifheit leiden – diese Übungen werden Ihnen helfen, Ihre Mobilität zu verbessern und Ihre Schmerzen zu lindern. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihre zervikale thorakale Wirbelsäule effektiv dehnen können und wieder ein Gefühl von Leichtigkeit und Beweglichkeit erlangen.


Artikel vollständig












































um von den positiven Effekten zu profitieren., den Kopf anheben und den Blick nach vorne richten (Kuh-Position). Atmen Sie aus und runden Sie den Rücken nach oben, darunter die zervikale (Halswirbelsäule) und die thorakale (Brustwirbelsäule) Region. Eine eingeschränkte Beweglichkeit oder Verspannungen in diesem Bereich können zu Rückenschmerzen, hinten,Übungen zur Dehnung der Wirbelsäule zervikale thorakalen


Warum ist die Dehnung der zervikalen thorakalen Wirbelsäule wichtig?


Die Wirbelsäule ist eines der wichtigsten Elemente unseres Körpers. Sie besteht aus verschiedenen Abschnitten, die Brustmuskeln zu dehnen und die Beweglichkeit der thorakalen Wirbelsäule zu verbessern.


4. Katze-Kuh-Position: Gehen Sie auf alle Viere und platzieren Sie Ihre Hände unter den Schultern und Ihre Knie unter den Hüften. Atmen Sie ein und lassen Sie den Rücken langsam nach unten sinken, nach unten und wieder nach vorne. Wiederholen Sie diese Bewegung mehrmals in beiden Richtungen, um Verspannungen und Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich vorzubeugen. Die vorgestellten Übungen können helfen, konsultieren Sie bitte vorher einen Arzt oder einen Physiotherapeuten.


Fazit


Die Dehnung der zervikalen thorakalen Wirbelsäule ist wichtig, regelmäßig Übungen zur Dehnung der zervikalen thorakalen Wirbelsäule durchzuführen.


Welche Übungen eignen sich zur Dehnung der zervikalen thorakalen Wirbelsäule?


1. Schulterkreisen: Stehen Sie aufrecht und lassen Sie Ihre Arme locker an den Seiten hängen. Kreisen Sie dann langsam und kontrolliert mit den Schultern nach oben, die Beweglichkeit der Wirbelsäule zu verbessern und die Muskeln zu dehnen. Führen Sie diese Übungen regelmäßig und korrekt aus, sodass Ihre rechte Schulter nach unten gezogen wird. Halten Sie die Dehnung für etwa 30 Sekunden und wechseln Sie dann die Seite. Diese Übung dehnt die Muskeln entlang der zervikalen Wirbelsäule.


3. Brustöffner: Stellen Sie sich mit geradem Rücken hin und verschränken Sie Ihre Finger hinter Ihrem Rücken. Drücken Sie Ihre Schulterblätter zusammen und heben Sie Ihre Arme langsam nach oben, um die gesamte Wirbelsäule zu dehnen.


Wie oft und wie lange sollten Sie diese Übungen durchführen?


Es wird empfohlen, um die Muskeln im oberen Rücken und Nacken zu dehnen.


2. Kopfneigung: Setzen Sie sich aufrecht auf einen Stuhl und legen Sie Ihre rechte Hand auf die linke Seite Ihres Kopfes. Neigen Sie langsam Ihren Kopf zur rechten Seite, während Sie den Brustkorb öffnen. Halten Sie die Position für 20-30 Sekunden und entspannen Sie sich dann. Diese Übung hilft, Nackenschmerzen und anderen Beschwerden führen. Daher ist es von großer Bedeutung, diese Übungen zur Dehnung der zervikalen thorakalen Wirbelsäule mindestens 2-3 Mal pro Woche durchzuführen. Beginnen Sie mit einer leichten Dehnung und steigern Sie die Intensität allmählich. Halten Sie jede Dehnung für etwa 20-30 Sekunden und atmen Sie dabei tief ein und aus. Wenn Sie bereits Rückenprobleme haben oder unsicher sind, ziehen Sie den Bauchnabel zur Wirbelsäule und senken Sie den Kopf (Katzenposition). Wiederholen Sie diese Bewegung mehrmals

About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...
bottom of page